Zur Navigation


Ästhetische und kosmetische Medizin

Schönsein liegt nicht nur im Trend - denn der Drang nach Schönheit steckt in fast allen Menschen. Ein jugendliches und frisches Aussehen, auch noch am Abend nach einem langen Tag, hat insbesondere für moderne Frauen in den letzten Jahren einen hohen Stellenwert erhalten.

Zudem stärkt - ob im Beruf oder auch privat - die Zufriedenheit mit dem eigenen Äußeren das Selbstbewusstsein und Auftreten.

Besonders im Gesichtsbereich ist die moderne kosmetische Medizin in der Lage, dort anzusetzen, wo die Mittel der kosmetischen Industrie eventuell störende Makel nicht mehr entsprechend korrigieren können.

Im Unterschied zur ästhetischen Chirurgie bzw. Schönheitschirurgie sind die Behandlungen im Bereich der kosmetischen Medizin minimal inversiv, sodass sich sichtbare Erfolge schon rasch erzielen lassen.

Faltenbehandlungen für ein frischeres und jüngeres Aussehen

Falten - die Spuren unseres Lebens. Falten entstehen durch unsere Mimik. „Denker-” oder „Sorgenfalten” (Glabellafalten) entstehen durch das Zusammenziehen der Augenbrauen. Um die Augen bilden sich die so genannten „Krähenfüße”. Und die Nasolabialfalten, die oft besonders ausgeprägt sind, verlaufen vom Nasenflügel bis zum Mundwinkel.

All diesen Falten ist eines gemein: Sie entstehen durch eine natürliche Alterung der Haut, sie sind quasi der Ausdruck unseres Lebens. Aber auch intensive Sonneneinstrahlung oder toxische Einwirkungen, wie beispielsweise Nikotin, tragen zur Entstehung der Falten bei.

Sehr oft sind keine Schönheitsoperationen notwendig, um das Gesicht wieder entspannter, frischer und jugendlicher wirken zu lassen.


Wir bieten Ihnen die Behandlung mit

  • Hyaluronsäure
  • Botulinumtoxin (besser als „Botox” bekannt)

Beides sind sanfte Methoden, mit denen sich kleine kosmetische Probleme unkompliziert und einfach beheben lassen.

Sie haben es selbst in der Hand, ob Sie mit Fältchen oder Falten leben wollen oder ob Sie Ihr Aussehen sanft und unkompliziert verjüngen lassen möchten - wir unterstützen Sie gerne auf Ihrem Weg zu frischerem, jugendlicherem Aussehen.

 

Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil der menschlichen Haut und stellt einen wichtigen Bestandteil des Bindegewebes dar. Circa ab dem 30. Lebensjahr beginnt der Hyaluronsäuregehalt der Zellen zu sinken und damit geht einher, dass die Haut an Elastizität und Spannkraft verliert. Die Haut wird trockener und schlaffer.

Was wir für Sie tun können, ist die sogenannte Hyaluronsäurebehandlung. Die Hyaluronsäure besitzt die Fähigkeit, sehr große Mengen an Wasser relativ zu ihrer Masse zu binden. Mit der Hyaluronsäurebehandlung wird der Haut wieder Volumen und Elastizität verliehen.

Die Hyaluronsäure wird mit einer sehr, sehr dünnen Nadel unter die Falte implantiert. Sie sehen das faszinierende Ergebnis unmittelbar: Die Hautstruktur wird wieder aufgebaut und die Zellaktivität gesteigert (Biorevitalisierung). Die Falte ist angehoben und geglättet.

Wir verwenden Hyaluronsäure, die ein Implantat auf der Basis natürlicher Hyaluronsäure ist. Da das Implantat wegen seines natürlichen Ursprungs sehr gut verträglich ist, kann es ohne vorherigen Hauttest angewandt werden.

Die Hyaluronsäurebehandlung eignet sich bestens:

  • zur Korrektur der feinen Linien um die Augen
  • zum Glätten von Fältchen und Falten zwischen den Augenbrauen
  • zum Glätten der Fältchen und Falten zwischen Nase und Mundwinkel
  • zum Glätten der Fältchen und Falten im Bereich der Mundpartie
  • zum Verschönern der Lippen und Gesichtskontur

Es empfiehlt sich, die Hyaluronsäure regelmäßig aufzufrischen, um das natürliche Aussehen der Haut zu erhalten. Je nach Zustand der Haut sind Intervalle von sechs bis acht Monaten sinnvoll.

Die Hyaluronsäurebehandlung und die Behandlung mit Botox lassen sich kombinieren und sind jederzeit wiederholbar.

Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung!
Wir informieren Sie gerne!

Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin - Botox

Das Wirkprinzip von Botox besteht in einer lang anhaltenden Entspannung der behandelten Gesichtsmuskeln, ohne dass dabei die Mimik verändert wird.
Die Wirkung des Botulinumtoxins setzt nach ein paar Tagen ein und hält dann circa drei bis fünf Monate an.

Nach einer Botox-Behandlung wirkt Ihre Haut glatter, der natürliche Gesichtsausdruck bleibt, anders als bei anderen operativen Eingriffen, erhalten; Sie sehen jünger und frischer und vitaler aus.

Die Behandlung mit Botox eignet sich hervorragend:

  • für die Glättung der so genannten „Zornesfalten” um die Augen und an der Stirn
  • zur Behandlung von mimisch bedingter Faltenbildung
  • zur Behandlung von stark ausgeprägten, mimisch bedingten Falten, wie „Krähenfüße” und Stirnfalten
  • zur Behandlung der Hyperhidrosis (übermäßige Schweißproduktion)

Die Hyaluronsäurebehandlung und die Behandlung mit Botox lassen sich kombinieren und sind jederzeit wiederholbar.

Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung!
Wir beraten Sie gerne!